MSC Alzey eSports absolviert ersten DNLS Start

Mit gleich drei GT4 Fahrzeugen konnte der MSC Alzey eSports sein Debüt in der Digitalen Nürburgring Langstrecken Serie geben. Drei Stunden mussten die Piloten mit höchster Konzentration beweisen, dass auch sie in Zukunft öfter in der grünen Hölle mit von der Partie sein wollen.

Drei GT4 Fahrzeuge im Einsatz

Mit sechs Fahrern und insgesamt drei Fahrzeugen hat man sich dazu entschieden, den für den Verein ersten sowie für die Saison 2020 insgesamt achten Lauf zur DNLS mit auf den Rennkalender aufzunehmen. Gestartet sind die Alzeyer auf einem BMW M4 GT4, welcher im Fachjargon unter die Klasse der “SP10” fällt. Ebenso vertreten war beim Vodafone 3h-Rennen die Klasse SP9 (GT3), Cup 2 (Porsche Cup) sowie SP3T (TCR). Sowohl ein internationaler als auch deutscher Live Stream hat Zuschauer und Fans über YouTube mit zur Tribüne genommen.

Mit jeweils zwei Fahrern pro GT4 Fahrzeug hat der MSC Alzey eSports die Besetzung wie folgt durchgeführt – hierbei ist man erstmals gemeinsame Fahrerpaarung mit dem SimRacing Team von Gericke Motorsport eingegangen:

#362 – MSC Alzey eSports: Marek Böckmann / Dominik Ramb
#363 – MSC Alzey eSports III: Adrian Gericke / Timo Kotysch
#364 – MSC Alzey eSports II: Victor Brill / Sascha Rubel

Gelungener DNLS Einstieg

Als einen gelungenen Start kann man den DNLS Einstieg vergangenen Dienstag definitiv beschreiben. So konnte das Team trotz kurzfristiger Zusage nicht nur drei Teams an den Start bringen, sondern gleichzeitig eine neue Fahrzeuglackierung sowie ein Setup für das neue Fahrzeug bereitstellen. Eine intensive Trainings-Session sowie das Warm-Up vor der Qualifikation musste ausreichen, um sich grundlegend für das bevorstehende 3 Stunden Rennen vorzubereiten. Am Ende der drei Stunden konnten alle drei Teams das Ziel überqueren. Zusammenfassend lässt sich für jedes Fahrzeug sagen: 

#362 - Marek Böckmann | Dominik Ramb

TOP 3 - DNLS 8

SP9 (GT3)

1
Team BMW Bank
2
MAHLE Racing Team
3
MANN-FILTER Team HTP-Winward

CUP 2 (911 Cup)

1
SimRC Cup 2
2
Ascher Racing
3
WS Racing Cup 2

SP10 (GT4)

1
CORE SimRacing 2
2
Team RSO 397
3
Sorg Rennsport eSports GT4

SP3T (TCR)

1
SimRC TCR
2
CORE SimRacing TCR
3
DOT.EXE e-Sports

Leave comments

Your email address will not be published.*



You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Back to top